Drama Baby, Drama!

Wir alle sind auf der Suche nach der einen perfekten Mascara. Sie soll unsere Wimpern verdichten und verlängern, dabei keine Fliegenbein zaubern,sondern einen Augenaufschlag, bei dem selbst Bambi neidisch werden könnte.  Doch sobald man vor den unzähligen Regalen steht, kommt die Überforderung. Inzwischen gibt es bis zu 20 (!) verschiedene Bürstenformen. Jede steht für eine andere „Hilfe“.Längere Wimpern,mehr Formvollendung, maximales Volumen, Dichte, Schwung … Als besonderes Goodie, beeinhalten viele Mascara’s auch noch pflegende Öle, zur Regeneration und Pflege. Da ich in diesem Dschungel aus Produkten auch oft den Überblick verliere, doch sobald meine Wimperntusche dann mal alle ist, gerne auch etwas Neues teste, stellte ich mich der Aufgabe,ein neues Exemplar zu erwählen.  Magisch angezogen von dem kleinen Sticker „new“ am Essence Regal, entschied ich mich einfach für die Variante „The False Lashes- extreme volume &curl“.

Die Mascara verspricht vollere,längere und geschwungener Wimpern. Soweit so gut.  Auf dem Foto, seht Ihr mich, „nature& pure“ ohne Wimperntusche – abgeschminkt.

Anschließend, tuschte ich meine Wimpern tatsächlich nur einmal und das Ergebnis war wie folgt:

Tatsächlich reicht einmal tuschen schon aus,für eine deutliche Verlängerung der Wimpern. Auch der Schwung, kommt der Behandlung mit einer Wimpernzange gleich. Bei vielen Mascara’s, muss ich meine Wimpern zwei mal bearbeiten, um dieses Ergebnis zu erzielen. Das Produkt kostet nur 2.75 Euro und hat auch noch eine „kleine Schwester“ im Angebot. Mit „The False Lashes – dramatic volume unlimited“, gibt es von Essence aktuell noch eine weitere Variante. Der Fokus ist hier das Volumen, weniger die Form der Wimpern. Da ich persönlich jedoch Wert auf schön geschwungene Wimpern lege, habe ich meine neue Lieblings Mascara mit „The False Lashes – extreme volume & curl auf jeden Fall gefunden.