Mustermix Vintage Edition

„Wir schaffen Platz dafür, wenn wir deinen Kleiderschrank aussortieren!“ -Aiden

Der Horror Satz einer jeden Frau. Aussortieren? Fashion die wir nicht mehr „brauchen“? Nie und nimmer! Da ich in 2 Wochen umziehe, wird das Grauen für mich nun wahr. 20 leere Karton’s warten darauf, mit meinen Modeschätzen gefüllt zu werden. Füllen könnte ich vermutlich 100. Also hieß es heute, mit einem lachenden und einem weinenden Auge, meine Taschen, Kleider und Schuhe auf Ihren „sinnvollen“ Nutzen zu überprüfen. Was ziehe ich denn davon überhaupt noch an? Und was so gut wie nie? An jeder verstaubte Schrankleiche, klammerte ich mich fest und konnte diese nervenaufreibenden Entscheidungen einfach nicht übers Herz bringen. Vielleicht wird der 1998er Blazer aus Schulzeiten ja nochmal modern? Wer weiß das schon?!

Das schönste am Schrank ausräumen, sind sowieso die „Fundsachen“. Die Strickjacke die man seit Wochen sucht, das Kleid aus dem Urlaub, welches unter einer Winterjacke versteckt hing, der Gina Tricot Gürtel von dem man dachte, er wäre schon verkauft…man findet IMMER, ein verloren geglaubtes Lieblingsteil wieder. In meinem Fall, eine Vintage Second Hand Strickjacke à la Roberto Cavalli. Mit wilden Muster, eingearbeiteten Glitzerfäden in Regenbogenfarben und Fake Fur Optik, eines meiner Kleiderschrank Highlights.  Natürlich habe ich Sie sofort angezogen, kombiniert und in’s Café eingeladen.


Wie war das nochmal mit Kisten packen? Ach! Mach ich einfach morgen 😉

Strickjacke,Gürtel: Vintage

Boot’s: Deichmann

Kleid : New Yorker/Amisu