MMC Modemesse Teil 1

Vom 04. – 06. Februar 2017, fand in Leipzig, die MMC Modemesse statt und ich war dabei. Verschiedene Brand’s, stellten Ihre Visionen und Trend’s, für Herbst/Winter 2017/2018 im Rahmen von zwei Modenschauen,  Verkaufsständen und in kleinen Showroom’s, des Messegebäudes vor. Neben großen Namen wie Wrangler, Mustang, S.Oliver, Opus uvm sind im MMC Gebäudekomplex, auch regionale Designer wie „Fashion Apolda“ zu bestaunen. Bei meiner Ankunft, wurde ich sofort herzlich, von den Mitarbeitern der Messe (besonderer Dank geht hierbei an Sebastian Bente ) begrüßt und mit allen wichtigen Info’s, inklusive Blogger-Grundausstattung( Blogger Pass, Nervennahrung, Kataloge & Stifte) versorgt.

16790649_1370157329672724_1916990168_n

16779764_1370156869672770_1868477365_n

Durch Zufall, lernte ich gleich Annegeret von www.greetline.wordpress.com, kennen und wir beschlossen, die Messe gemeinsam zu erforschen. Die Vielfalt der Showroom’s und Aussteller, verschlug uns zunächst die Sprache, sodass wir uns erst einmal in dem opulent, verglasten Gebäude orientieren mussten. Die Brand’s können dort saisonweise oder dauerhaft, Ihre Kollektionen für interessierte Einkäufer und Warenhäuser präsentieren und sich einmieten. Im Rahmen der Messe, gab es noch einen zusätzlichen Veranstaltungsort außerhalb der Halle, indem ein wunderschön beleuchteter Laufsteg aufgebaut war. Dort begann auch Annegret’s und meine Fashion Rundreise.

16779972_1370157026339421_1017295513_n

Zunächst, wurden neue Marken auf dem Laufsteg vorgestellt (besonders angetan war ich hierbei,von Rinascimento, doch dazu später mehr). Das Highlight der Fashionshow’s, waren kleine Tanzeinlagen der Model’s. Im Anschluss an die Show, ging es für uns erstmal auf die Suche, nach Rinascimento. Das Label ist „made in italy“ und verzauberte uns, mit seinen zarten Chiffonstoffen, Sorbetfarben und verführerisch geschnittenen Etuikleidern. Wäre Carrie Bradshaw Italienerin, Fashion von Rinascimento, wäre Ihre „daily wear“. Besonders verliebt habe ich mich, in die babyblaue Bluse, mit Rüschen und Blumen Patches, sowie ein luftiges Sommerkleidchen, aus Seide mit Flowerprint.

16787962_1370157263006064_372319066_n16736409_1370157239672733_753833479_n16754086_1370157323006058_453898014_n

Nach einer kurzen Stärkung im Bistro, ging es mit unserer Messereise weiter. Da über 200 Aussteller im MMC vertreten sind, konnten Annegret und ich, unser Workout für dieses Wochenende, getrost ausfallen lassen.  Im Showroom von Freiraum, gab es Café & Prosecco und drei Label’s, die direkt von der NYFW stammen könnten. „Day’z“, ein niederländisches Brand, besticht durch seine fließenden Stoffe und Streetstyle Optik.

16780702_1370157136339410_1234140431_n

Bei „Sexy Woman“ hingegen, erinnerte mich die extravaganten Leder-Pieces mit silbernen Nieten Cut Out’s, sofort an New Yorker streetstyle chic. Mein favorite, eine camouflage Jacke mit Rosenprint und Bommeln, musste ich sofort anprobieren.

16754035_1370157236339400_315620525_n16779940_1370157113006079_1253583995_n

Mit „K-Design“, fand ich ein weiteres, spannendes Label im Freiraum Showroom. Feminine Rüschenblusen, elegante Kleider im Boho Style und (very important) an jedem Teil, verspielte Detail’s wie Fransen, Stickereien, Patches und sogar Federn. Mein Lieblingslook á la Bohémien Prinzessin, wollte ich der Kleiderpuppe, am liebsten direkt ausziehen und mitnehmen.

16780659_1370157079672749_142172007_n16787999_1370157053006085_427663450_n

Die Messe bot ein breit gefächertes Angebot an Mode, Accessoires und teilweise sogar Home Decor (wie im Showroom von „Yaya“). Leider durften wir nicht, von allen Lieblingsteilen Foto’s machen. Zu groß die Sorge der Aussteller, man könnte Ihre Pieces kopieren und unter anderem Namen verkaufen. So muss ich Euch leider Bilder der Marke „Cotton Candy“ vorenthalten, kann aber versprechen, dass sich ein Blick in den Online Shop definitiv lohnt! Sweater mit der Aufschrift „Oh Snap“ und „Mrs. Always Right“, sowie Pailettenprint’s á la Chiara Ferragni sind Teil, der Kollektion. Die MMC Modemesse, war eine spannende Erfahrung. Neue Brand’s, die ich ohne diesen Tag vielleicht niemals entdeckt hätte, ein super freundliches Team, die Bekanntschaft mit der fabelhaften Annegret und ein Blick hinter die Kulissen von Einkäufern und Warenhändlern. Ein rundherum gelungener Samstag.

16651829_1370156846339439_1525573785_n16736676_1370157199672737_1009262600_n16779819_1370157049672752_422148527_n16780298_1370157003006090_718297420_n16779891_1370156949672762_1985559117_n16779902_1370157093006081_1447552705_n

2 Kommentare zu „MMC Modemesse Teil 1

Kommentare sind geschlossen.