About · Fashion

Zaramania

40 % Sale, auf ausgewählte Teile, bei Zara! Mit dieser, leicht hysterischen Aussage, wurde ich von meiner Mutter, nach meinem Krankenhaus Aufenthalt in Berlin begrüßt. Die Fashionista in mir, hatte den Facebook Werbeslogan, der beliebten spanischen Modekette, natürlich schon Tage zuvor registriert und mit einem schweren Seufzer, zunächst einmal verdrängt. Schwaches Wlan, Krankenhaus- Club Armband, mit Patientennummer à La Prison Break….Online Shopping? Fehlanzeige! In meinem Kopf, kreiselten ab diesem Tag, natürlich alle Zara Teile, die schon Lange auf meiner Sehnsuchts-Kauf- Liste standen. Während der heimfahrt nach Erfurt, begann ich also, ganz #zaramania like, schon mal die 40% Rabatt meiner It- Pieces, mit meinem Ende-des-Monat’s Kontostandes, zu vergleichen. #fail #MEGAFAIL.

Nachdem ich letzten Freitag, wieder den Boden der Heimat betreten hatte, ging es am Samstag, sogleich mit meiner Mum zum Shoppen. So gut wie alle Kleider, Blusen und vor allem Jacken (Seufz!), um die ich seit Wochen geschlichen war, ausverkauft! Das hippe Volantkleid ? Weg! Die hellblaue Lederjacke? Nur noch in XL. Die khakifarbene, mit Pailetten und Patches besetzte Traumjacke, nicht reduziert ! #whaaaat?!


„Egal! Die muss ich haben“, dachte ich mir und suchte in meiner Tasche, verzweifelt nach meinem Zara Gutschein (GOTT sei Dank, noch von meinem Geburtstag übrig geblieben). Ich durchwühlte die Tasche, 10 Minuten um fest zu Stellen, dass der Gutschein, noch zuhause in der Schublade lag. Ebenso wie meine Bankkarte. #megafail

Da ich (natürlich) kurz vor Ladenschluss, schon die genervten Blicke, der Verkäuferinnen im Rücken spürte, entschied ich mich, meine Jacke reservieren zu lassen. Auf dem Weg zur Kasse, entdeckte ich dann, dieses Tropical Shirt. Schnell griff ich das Preisschild und schüttelte verwundert die Augen: 5.95???? Vor meinen Augen, tauchten Sandstrände, Pina Colada’s und Riccardo Simonetti’s Aloha-Vintage Hemden, von seiner LA Reise auf.

Gekauft! Meine Jacke, wollten mir die Verkäuferinnen, leider nicht zurück hängen lassen. Warum auch immer! Also werde ich heute in die Stadt flitzen,  und hoffen, dass Sie noch da hängt. Manchmal wird die #zaramania, eben zu einer echten Sucht. Mein Super Schnäppchen, dass nicht mal aus dem Sale stammt, habe ich gestern schon gestylt. Der luftige Baumwollstoff und der gerade Schnitt, war dieser tropischen Hitze, ein echter Wohlfühlgarant.  So lässt sich der Sommer, auch ohne Meer vor der Tür, entspannt genießen.


Shirt : Zara  // Schuhe & Crop Top aus Spitze : TK Maxx // Hose: Gina Tricot //

Ohrringe, Armband & Sonnenbrille : H&M

Mückenstiche: Berlin Wannsee