Ein Spaziergang für die Seele

Anzeige [no sponsored, durch Verlinkung & Markennennung]

Zwei braune Knopfaugen, starren mich unentwegt an. In meinem Augenwinkel sehe ich nur ein leichtes Schwanzwedeln und einen schiefen Kopf. Ein leiser Seufzer ist zu hören und ich weiß es ist Zeit, meinen sonntäglichen Woody Allen Marathon zu beenden und mich den zwei Lieben meines Lebens zu widmen. Meinen zwei Hundekindern.

48422980_344285912969980_7302663722940497920_n

Voller Vorfreude werden die Leinen an das Halsband geknipst und mit einem fröhlichen Bellen (Jaja, Martin Rütter fnde das blöde), geht es raus in die Natur. Durch bunte Blätter rascheln, Spuren aufnehmen und verfolgen, nach Stöckchen suchen. Es wird gebellt, gerannt, gehechelt und ja ich bilde mir ein, auch ein gückliches Lächeln über die nassen Schnauzen huschen zu sehen. Und obwohl es doch drinnen noch so schön warm und kuschelig war, vorm TV mit meiner Tasse Tee in der Hand, bin ich einfach zufrieden und von Glücksgefühlen berauscht. Ein Spaziergang für die Seele eben. Zu wenig Zeit sonst unter der Woche, zwischen Sudium und Arbeit, Hausputz und 1000 „wenn & abers“, einfach mal wieder Zeit nehmen und durchatmen. Ich kann es nur jedem empfehlen. Das wertvollste was wir verschenken können ist Zeit, für Mensch und für Tier.

48395595_2138960649493623_4696949382770065408_n

48269027_449993145531327_7019024662533242880_n

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s